DAM Jahrbuch 2013 I 14 erschienen

DAM Jahrbuch 2013/14 W+W Theater und Philharmonisches Orchester Heidelberg

'Ein Theater zu entwerfen, gehört zu den Königsdisziplinen in der Architektur. Aber in Alt-Heidelberg ein historisches Theater umzubauen, zu erweitern und dennoch passgenau wie ein Implantat in das mittelalterliche Stadtbild einzufügen, ist noch ein ganzes Stück mehr. … Dem Darmstädter Büro Waechter + Waechter Architekten ist dieses Meisterstück am Stadttheater Heidelberg gelungen … Die Architekten zauberten durch die Kunst der Fuge ein in sich funktional verflochtenes Raumkonstrukt, indem sie bestehende und durch die Entkernung  des Theaters entstandene Lücken zwischen den Altbausolitären durch Neubauten füllten. Zwischen Friedrichstraße und Theaterstraße entstand durch diesen purgativen Prozess ein stark verdichtetes städtebauliches Ensemble, das sich mühelos in die kleinteilige Struktur der Heidelberger Altstadt einfügt.'

 

Karin Leydecker, Deutsches Architektur Jahrbuch 2013|14