Haus im Burggarten überzeugt bei den ICONIC AWARDS 2015

Waechter_Waechter_Breitenbach_Wohnpflegeheim
Logo Iconic Awards 2015

Das Projekt „Haus im Burggarten“  von Waechter + Waechter Architekten BDA überzeugte die Jury und erhielt die Auszeichnung „Winner“.  Mit dem „Haus statt Heim“  ist ein Wohnort für die pflegebedürftigen Bewohner entstanden, der den Grundsätzen von Individualität, Normalität und Autonomie entspricht und sich im besten Sinne der Inklusion in die Nachbarschaft einfügt. Dies wird durch eine pavillonartige Struktur aus vier erdgeschossigen, um eine Mitte gruppierte Atriumhäuser umgesetzt. Der teppichartige Baukörper ist vielfach gegliedert, so dass die innere Struktur klar als einzelne Hauseinheiten ablesbar ist. Kein Aufzug, keine Treppe - dies ermöglicht auch den in Ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohnern einen gleichberechtigten Zugang in die verschiedenen Bereiche und den Freiraum. Licht, Luft und Sonne als heilende Kraft zur Verbesserung der Lebensqualität – das Gebäude lebt von seiner Transparenz zwischen Innen und Außen. Bewohnerzimmer sowie Gemeinschaftsbereiche sind raumhoch verglast. Die Innenräume werden so nach außen erweitert, der umgebende Naturraum wird Teil des Innenraums. Alle Einzelzimmer haben einen direkten Ausgang in den Garten. Ein reduziertes Material- und Farbkonzept mit dem charakteristischen in vielen Rottönen changierenden Sichtmauerwerk prägt die wohnlich bergende und zugleich heitere Atmosphäre.

Hintergrund: Die Iconic Awards sind der erste neutrale internationale Architektur- und Designwettbewerb, der die Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt. Prämiert werden visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie in fünf Hauptkategorien. Damit lenkt der Wettbewerb den Blick auf die elementare Bedeutung des Zusammenspiels einzelner Gewerke. Der Fokus liegt auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung von Produkten in der Baukunst. Weitere ausgezeichnete Projekte des Awards sind auf der Seite Iconic Awards 2015 zu sehen.