Lohr am Main Bezirkskrankenhaus – Anerkennung

Waechter_Waechter_Lohr_Bezirkskrankenhaus_2015

Aus dem Protokoll des Preisgerichts: '... Es gelingt, die hohen funktionalen Anforderungen eines modernen Klinikbetriebs mit dem Leitgedanken „Gesunden im Grünen" auf äußerst gelungene Art zu verbinden. Dies hat insbesondere vor dem Hintergrund der Nutzung als gerontopsychiatrische Klinik großes Potenzial bei der Behandlung desorientierter Patienten. ... Die durchgängig ebenerdige Bauweise ist im Sinne der Barrierefreiheit in hohem Maße wünschenswert und gelungen. Die geschlossenen Innenhöfe schaffen dem Patienten Freiräume, die nur in einer ebenerdigen Anordnung möglich sind (Eigenständigkeit, Selbstständigkeit selbst desorientierter Personen). Hier wird der ursprüngliche Gedanke „Gesunden im Grünen" mit großen therapeutischem Potenzial fortentwickelt. ... Durch die Nutzung der Bestandsgebäude für Therapie, Behandlung, Personal, Aufnahme werden kurze Wege erzielt.
Die Kenndaten liegen im unterdurchschnittlichen Bereich. ... Trotz kleinerer, behebbarer Mängel, bietet der Entwurf einen überzeugenden Rahmen für das Wohlbefinden und die Gesundung des Patienten. Der mutige Konzeptgedanke stellt eine innovative Lösung dar, die jedoch einen bewussten Paradigmenwechsel bedingt, was unter städtebaulichen und denkmalpflegerischen Gesichtspunkten kritisch diskutiert wird.'